Durch Youtuber wie Markiplier bekannt, erfreut sich das blutige Physik Game „Happy Wheels“ an großer Beliebtheit. Jetzt könnt ihr es auf dem IPAD überall mit hinnehmen!

Ein Vater fährt auf seinem Fahrrad, die Straße ist ruhig und es ist trocken. Vorschriftsmäßig trägt er einen Helm und sein Sohn Timmy sitzt auch gemütlich in seinem Sitz. Dank kräftiger Muskulatur radelt der Vater einen Hang hinauf, dabei beachtet er das Warnschild „SLOW“. Ein Glück, er stürzt nicht. Als er kurz darauf in einen Aufzug fährt, schnellen Stahlpfosten aus den Wänden und wollen ihn in lange Klingen stoßen, Landminen pflaster den Weg, aus jeder Richtung kommen Todesfallen. Auch ein Rollstuhlfahrer hat es nicht leicht, der Boden zerbricht unter ihm, die Decke über ihm macht das Gleiche, also zündet er seinen Raketenatrieb und wird bald von einem Aufzug zermalmt. Willkommen in der blutigen Welt von „Happy Wheels“!
Auf dem PC ist das Spiel schon längst kein Geheimtip mehr. Youtuber versuchen die unglaublich bösen Hindernisparcours abzuschließen ohne komplett auszurasten, die Community baut ein teuflisches Level nach dem anderen und so entsteht ein ewiger Kreislauf aus Blut, Schreien und auf beiden Seite jede Menge Lachtränen.
Wer das Spiel nicht kennt, der stellt es sich folgendermaßen vor:
Ihr wählt aus einer Vielzahl an Charakteren aus, allesamt auf Rädern – Fahrräder, Tandem, Rollstühle und auch der Schlitten von Santa. Danach wählt ihr euch ein Level aus, diese gibt es von den Spielemachern und der Community und versucht diese durch geschicktes Beschleunigen und Bremsen und vor- und zurückneigen abzuschließen ohne in unzähligen Todesfallen euer Leben zu lassen. Dabei ist eine Menge Trial and Error dabei, das Spiel WILL dass ihr verliert. Umso schöner ist es, wenn ihr überlebt! Ein vergleichbares Spielprinzip ist die Reihe „Trials“, wobei es da um einiges gesitteter zur Sache geht.
In der IPAD Fassung von Happy Wheels gibt es die besagten Communitylevels jedoch nicht, dafür gibt es aber Werbung. Yey. Aber kein Problem, das Spiel ist kostenlos herunterladbar und wenn euch die Werbung stört, dann könnt ihr diese für einen kleinen Betrag über einen Ingamekauf ausschalten. Ihr habt also die Wahl.
Wer kein Problem mit einem Spiel hat, das alles daran setzt euch zur Weißglut zu bringen und über eigene Fehler und die der anderen lacht, der wird mit Happy Wheels eine Menge Spaß haben.

Und was sagt ihr? Habt ihr Spaß an Spielen, die es euch extra schwer machen? Welches Rage-Game feiert ihr besonders? Ist das Fehlen von Communityleveln ein No-Go?

FÜR DICH EMPFOHLEN

FÜR DICH EMPFOHLEN

Spielevorschau Mai 2018

Der Mai bietet Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das erste Donkey Kong für die Nintendo Switch und Detroit: Become Human.

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Harry Potter: Hogwarts Mystery führt die Fans zum ersten Mal als eigenen Charakter in die zauberhafte Welt.

Nintendo Labo – Eine neue Art zu Spielen

Nintendo Labo bringt den Spielspaß mit Pappe, eine andere Art Spiele zu erleben.