Im April wird nicht nur God of War (4) veröffentlicht, sondern auch Nintendo Labo als eine ganz neue Spielerfahrung.

Quelle: https://www.nintendo.de/Nintendo-Labo/Nintendo-Labo-1328637.html

Am 03.April erscheint Infernium, ein nonlineares Survival-Horror-Spiel für die PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch (erst am 05.04) und PC.

Das Spiel bietet aber nicht, wie man es sonst so gewohnt ist, eine düstere Optik, sondern punktet eher mit zahllosen Fallen und Gegnern, die den Spieler vom Ziel abbringen wollen. Das Spiel selbst wird in der First-Person-Perspektive gespielt und fordert die grauen Zellen dadurch, dass man, während man gejagt wird, Abkürzungen suchen, Rätsel lösen oder die Feinde überlisten muss.

Der alleinige Entwickler Carlos Coronado bietet dem Spieler 17 miteinander verwobene Level, die aber in keiner bestimmten Reihenfolge absolviert werden müssen. Außerdem führt er einen Pac-Man-Vergleich an, da manche Gegner euch verfolgen und man ihnen geschickt ausweichen muss.

Die Kampagne selbst soll etwa 14 Stunden dauern und da es mehrere Enden gibt und der Aufbau nicht linear ist, ist der Wiederspielwert groß. Außerdem soll das Spiel offen für MODs sein und es werden im Laufe der Zeit kostenlose DLCs nachgeliefert.

Am selben Tag erscheint das Spiel TERA (The Exiled Realm of Arborea) für die PlayStation 4 und Xbox One. Bei dem Spiel handelt es sich um ein MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing-Game), welches von Bluehole Studio entwickelt wurde und seit dem Jahre 2012 weltweit für den PC erhältlich ist.

Das Spiel ist Free-2-play und bietet ein action-lastiges Kampfsystem. Es bietet Quests, Handwerke, Dungeons und Kämpfe gegen andere Spieler.

Es gibt in dem Spiel nur eine Fraktion, aber man kann sich auf dem PC für eine der 13 Klassen entscheiden (auf den Konsolen nur 9) und anschließend eine Rasse wählen. Hierbei hat natürlich sowohl jede Klasse als auch Rasse verschiedene Vor- und Nachteile.
Die Steuerung wurde von den Entwicklern an die Benutzung eines Controllers angepasst, so kann man beispielsweise mit dem Lock-on-System die Gegner direkt anvisieren und damit automatisch immer im Blick behalten.

Am 05. April erscheint, ein Jahr nachdem Release auf dem PC, das Survival-Spiel Impact Winter, entwickelt von Mojo Bones und veröffentlicht von Bandai Namco Entertainment, für die PlayStation 4 und die Xbox One.
Nach einem Asteroideneinschlag folgt auf der Erde ein eisiger Winter. Jacob Solomon und vier weitere Menschen kämpfen jeden Tag ums Überleben, als Ako-Light, ein kleiner Begleitroboter, einen Funkspruch empfängt: „Rettung naht in 30 Tagen“. Das Szenario des Action-Adventures ist also, dass man noch diese letzten 30 Tage überleben muss. Das bedeutet: Ressourcenmanagement und Expeditionen in der weißen Welt, um Nahrung, Medikamente oder andere Überlebende zu finden.

Nachdem das Spiel nach dem Release für den PC viele negative Bewertungen aufgrund von zahlreichen Bugs bekommen hat, wurden diese natürlich behoben und genau davon profitieren die Konsolen-Versionen, denn diese sollen ohne diese Fehler auf den Markt kommen.

Am 10.April erscheint mit Extinction, entwickelt von Iron Galaxy, ein Actionspiel für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Avil, einem Menschen, der im Schwertkampf bewandert ist und sich gegen die riesigen Oger stellt, die ohne ersichtlichen Grund die Menschheit auslöschen wollen. An seiner Seite befindet sich die Alchemistin Xandra, die das Oger-Problem lösen will, in dem sich beide mit dem König Yarrow verbünden.

In dem Spiel geht es vor allem um Schnelligkeit, denn in jedem der vorhandenen sieben Kapitel gibt es vier Missionen. Man soll Städte vor den Ogern beschützen, dafür vollzieht Avil Parkour-Läufe, die denen von Assassin’s Creed ähneln. Problematisch wird es dann, wenn die Oger unterschiedliche Rüstungen tragen, denn je nach Material erschwert dies natürlich den Sieg.

Es gibt auch eine Tagesherausforderung, die eine zufällig generierte Schlacht anbietet, diese bietet zwar einen Online-Highscore, aber keinen Kampf mit anderen Online-Spielern.

Hellblade: Senua’s Sacrifice erscheint am 11.April für die Xbox One!

Don’t Starve erscheint am 12.April für die Nintendo Switch, nachdem es nach seiner Erstveröffentlichung im Jahre 2013 es bereits auf den PC, die PlayStation 4, Wii U und aufs Smartphone geschafft hat.

Bei diesem Open-World-Survival-Spiel, entwickelt und veröffentlicht von Klei Entertainment, übernimmt man die Rollen eines von elf Charakteren, die in einer zufallsgenerierten Wildnis möglichst lange überleben müssen. Dazu gehört das Aufrechterhalten von Sättigung, geistiger Gesundheit und Lebensenergie. Es werden auch Ressourcen abgebaut, Nahrungsmittel gesammelt und angebaut, sowie Gegenstände hergestellt und Gegner bekämpft.

Es gibt auch einen Adventure-Modus, wo der Spieler in einer neuen Welt startet und dort verschiedene Aufgaben lösen muss, um den nächsten Spielabschnitt zu erreichen.

Außerdem gibt es seit 2016 eine Multiplayer-Erweiterung die sich Don’t Starve Together nennt.

Nach zwei Jahren des Wartens wird am 17. April Yakuza 6: The Song of Life weltweit für die PlayStation 4 erscheinen. Die Entwicklung und Veröffentlich durch Sega geschah in Japan bereits im Jahre 2016.
Bei dem Spiel handelt es sich um ein Action-Adventure, welches sich seit Teil 1 um Kazuma Kiryu dreht, der der japanischen Mafia Yakuza angehört und eigentlich Austreten will, es aber aus vielen Gründen bis jetzt nicht geschafft hat.

Nachdem er sich verhaften lässt und nach Jahren schließlich aus dem Gefängnis freikommt, muss er feststellen das sein Mündel Haruka, nicht nur angefahren wurde und im Koma liegt, sondern dass sie ein Kind geboren hat. Er macht es sich also zur Aufgabe den Fahrer des Unfallwagens und den Vater des Kindes zu finden. Dazu macht er sich ein letztes Mal auf dem Weg in die Unterwelt Tokios.

Hinzukommt das das Nahkampfsystem deutlich abgespeckt hat, denn anstatt vier Kampfstilen gibt es jetzt nur noch einen, der eine Mischung aus den bisherigen darstellt. Und trotz das viele Handlungsstränge abgeschlossen werden sollen, stellt dieser Teil ein würdiges Ende der Reihe dar.

Am 20.April erscheint der vierte Teil von God of War, entwickelt von SIE Santa Monica Studio, veröffentlicht von Sony Interactive Entertainment und damit nur für die PlayStation 4 erhältlich.

Bei dem Spiel handelt es sich, wie bei den Vorgängern auch, um ein Action-Adventure, welches aber dieses Mal nicht in der griechischen Mythologie angesiedelt ist, sondern einen Abstecher in die nordische Mythologie macht. Nachdem letzten Teil sind mehrere Jahre vergangen und Kratos ist nun Vater von Atreus, dem er ein Mentor sein will.

Ein ruhiges Leben ist ihm aber nicht gegönnt, denn die nordischen Götter wissen von der Zerstörung des Olymps und sind sich die Gefahr durch Kratos unbändige Wut bewusst.

In diesem Spiel bekommt Kratos mit seinem Sohn einen Begleiter, wenn er sich auf den Weg zu den nordischen Göttern macht. Das kombobasierte Kämpfen und die Puzzle- und Kletterelemente gleichen dem Vorgänger, auch wenn die Menge der Quick-Time-Events, im Gegensatz zu den Vorgängern, verringert wurden.

Eine weitere herausstechende Änderung ist, dass die Chaosklingen nun nicht mehr seine Standardwaffe sind, sondern eine sogenannte Leviathan Axt, die über übernatürliche Kräfte verfügt. Diese kann durch Runen neue Fähigkeiten erhalten und stärker werden.
Atreus ist ebenfalls eine gute Kampfhilfe und fällt einem nicht zur Last, da er nicht sterben kann, dafür aber mit seinem Pfeil und Bogen gut austeilen kann. Außerdem übersetzt er für Kratos die Sprache.

Eine letzte wichtige Änderung ist das Fehlen einer festen Perspektive, denn nun ist eine freie Drehung möglich und der Blickwinkel der Third-Person-Perspektive ist nun ganz geboten.

South Park: Eine rektakuläre Zerreißprobe erscheint am 24. April für die Nintendo Switch!

Ein Spiel, lange erwartet von vielen Fans und hoffentlich keine Enttäuschung! Harry Potter: Hogwarts Mystery ist ein Spiel für iOS und Android, welches am 25.April erscheint.

Der Spieler soll seinen eigenen Charakter erstellen und in die Rolle eines Zauberschülers schlüpfen können. Es ist somit Möglich alle sieben Jahre an der Schule für Hexerei und Zauberei zu absolvieren und unter den ikonischen Lehrenden die Künste der Magie zu lernen.
Das Spiel wird unter Warner Bros. Interactive Entertainment Label Portkey Games erscheinen und viele der Schauspieler, die die Lehrer verkörpert haben, sind in dieses Spiel eingespannt. Die Welt wartet gespannt auf diese Umsetzung und nun sind es nur noch Tage!

Am selben Tag erscheint Sinner: Sacrifice of Redemption, entwickelt von Dark Star Games Studios und veröffentlicht von Another Indie. Bei dem Spiel handelt es sich um Actionrollenspiel, welches sich vor allem darum dreht, Bossgegner zu besiegen.

Das Spiel erinnert durch sein düsteres Setting und die Kampfmechanik an Dark Souls.
Der Spieler schlüpft in die Rolle von Adam, der in einer höllischen Umgebung um seine Seele gegen acht Bossgegner kämpfen muss. Die ersten sieben Bosse sollen hierbei an die sieben Todsünden erinnern. Vor jedem Boss muss Adam ein Opfer bringen, das bedeutet schwächer zu werden, sei es durch weniger Lebenspunkte oder schwächere Rüstung.

Das führt dazu, dass zum einen die Kämpfe schwerer werden, andererseits soll der Spieler seine Handlungen genau abwägen. Ein Spiel, was definitiv eine Herausforderung darstellt.

Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm Trilogy erscheint am 26.April für die Nintendo Switch!

Am 27.April erscheint mit Nintendo Labo ein ganz anderes Spielerlebnis, welches vor allem Kinder ansprechen und Kreativität fördern soll. Der Slogan lautet: Bauen, spielen, entdecken.
Es geht darum Dinge aus Pappe zu basteln, in welche man die Nintendo Switch einsetzen kann, um diese zum „Leben“ zu erwecken.

In den Sets, die man bald kaufen kann, hat man verschiedene Anleitungen für beispielsweise ein Klavier oder eine Angel. Sobald man die Handhabung mit der Pappe gelernt hat, soll der Kreativität keine Grenzen gesetzt sein. Ich bin mir sicher, dass sich Kinder daran erfreuen und auch einige kreative Köpfe sich tolle Sachen ausdenken und bauen werden!

FÜR DICH EMPFOHLEN

FÜR DICH EMPFOHLEN

Spielevorschau Mai 2018

Der Mai bietet Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das erste Donkey Kong für die Nintendo Switch und Detroit: Become Human.

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Harry Potter: Hogwarts Mystery führt die Fans zum ersten Mal als eigenen Charakter in die zauberhafte Welt.

Nintendo Labo – Eine neue Art zu Spielen

Nintendo Labo bringt den Spielspaß mit Pappe, eine andere Art Spiele zu erleben.