Zum Start 2018, werden einige tolle Spiele released. Unter anderem Dragon Ball FighterZ, Monster Hunter World und World to the West.

Quelle: www.playstation.com/en-us/games/monster-hunter-world-ps4/

Der erste Release des Jahres am 11.Januar ist The Escapists 2 für die Nintendo Switch. Nachdem das Spiel bereits am 22.August 2017 für den Windows PC, macOS, PlayStation 4 und Xbox One erschienen ist, kann man den kleinen Pixelfiguren nun auf der Nintendo Switch zum Ausbruch verhelfen. Der zweite Teil bietet hier eine schickere Grafik, einige neue Gefängnisse und einen Multiplayer-Modus für bis zu vier Spieler.

Am 16.Januar folgt Street Fighter 5: Arcade Edition für die PlayStation 4 und den PC. Das Spiel enthält eine aktualisierte Version von Street Fighter 5, es sind alle Inhalte aus der Originalveröffentlichung vorhanden, sowie ein Arcade-Modis, den Extra-Battle-Modus, neue V-Trigger-Moves und eine überarbeitete Benutzeroberfläche.

Diejenigen, die die normale Version besitzen, erhalten die neuen Inhalte als kostenloses Update. Interessant ist, dass dank Cross-Platform man auch systemübergreifend miteinander spielen kann.

Das Action-Adventure-Spiel World to the West, Nachfolger des Indie-Hits Teslagrad von den Entwicklern Rain Games, erscheint am 18.Januar für die Ninteno Switch, nachdem es bereits im Mai 2017 auf Steam erschienen ist.
In dem Spiel, welches von europäischen Abenteuercomics inspiriert ist, übernehmt ihr die Kontrolle über vier Charaktere. Lumina, die Teslamantin, Knau, den Waisenjungen, Miss Teri, die Geistbeugerin und Lord Clonington, den Muskelmann.
Während ihr das Spiel in der Top-Down-Perspektive spielt, steuert ihr die Charaktere durch die Welt, in der sie versuchen dem Schatten einer alten Prophezeiung zu entgehen und in den Westen zu gelangen.

Am 19.Januar erscheinen gleich zwei Titel, zum einen Death Mark, ein japanisches Horrorspiel, welches Juni 2017 für die PS Vita erschienen und nun einen Port für die PlayStation 4 und die Nintendo Switch (Release im Frühjahr 2018) bekommt. Die Entwickler Experience Inc. haben mit der Umsetzung in die HD-Grafik, auch das Hinzufügen von neuen Spielelementen und Episoden geplant. Die Handlung findet in einer verlassenen Schule statt, wo sich in der Nacht das Innere des Gebäudes in einen Platz, der von Bestien regiert wird, verwandelt. Ein uniformtragendes Wesen durchstreift die Korridore der Schule, an denen interessanterweise Blumen erblühen.
Zum anderen erscheint Digimon Story: Cyber Sleuth- Hacker’s Memory, ein japanisches Rollenspiel von Bandai Namco Entertainment, welches für die PS Vita und die PlayStation 4 erscheint. Die Handlung spielt in der nahen Zukunft, in denen Zivilisten in der Lage sind in eine digitale Welt namens „Eden“ zu reisen und dort als Avatar-Version ihrer selbst zu leben. Allerdings nutzen dies auch Hacker aus und versuchen in Bereiche zu gelangen, die für normale Nutzer nicht vorgesehen sind. Genau in diesen Bereichen leben Digimon. Dem Charkater Keisuke, den der Spieler steuert, wird der Eden-Account gestohlen, woraufhin er für ein Verbrechen belangt wird und sich einer Hackergruppe namens Hudie anschließt. In dem Spiel können 320 verschiedene Digimon trainiert werden und es erwartet den Spieler die gleiche Spielwelt wie in Digimon Story: Cyber Sleuth.

Am 23.Januar erscheint das japanische Rollenspiel Lost Sphear für den PC, die PlayStaion 4 und die Nintendo Switch. Das Spiel ist als Download in den Online-Stores der jeweiligen Konsole erhältlich und kann ansonsten auf der Seite Squar Enix Online Store in physischer Form für die PlayStation 4 und die Nintendo Switch bestellt werden.
Das Spiel orientiert sich an seinem geistigen Vorgänger I Am Setsuna und soll die Nostalgie für klassische JRPGs für eine neue Generation an Spielern mittels neuer Technologie fördern. Lost Sphear bietet die beliebten Elemente von I Am Setsuna an, führt sie weiter und bietet ebenfalls ein verbessertes Gameplay und ein überarbeitetes Kampfsystem. Die Spieler können nun eigene Strategien entwickeln, die Position des Charakters im Kamp frei verändern und der Wechsel zwischen den Umgebungen findet nun nahtlos statt.

Am 26.Januar erscheinen die wohl meist erwarteten Spiele des ersten Monats im Spielejahr 2018. Dragon Ball FighterZ, entwickelt von Arc System Works, erscheint für die PlayStation 4, die Xbox One und für Windows PCs. Es handelt sich hierbei, im Gegensatz zu der erfolgreichen Xenoverse-Reihe, um ein klassisches 2D-Fighting-Game mit den alten, beliebten Charakteren aus Dragon Ball und natürlich auch den neuen Charakteren der Serie Dragon Ball Super. Das Spiel bietet nicht nur eine HD-Grafik, sondern auch spektakuläre Angriffe, zerstörbare Stages und bekannte Szenen aus dem Anime. Das Spiel bietet genau das, was den Ursprung der Beliebtheit ausmacht und wird sicher den Fans weltweit eine Freude machen.

Mit Monster Hunter World, bringt Capcom das Action-Rollenspiel, welches auf der PlayStation 2 seinen Anfang nahm, nun für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC (Release Herbst 2018) heraus. Das Spiel gehört dem Genre der Action-Rollenspiele an und es geht kurz gesagt darum, Missionen anzunehmen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad und Monster und Nutztiere zu jagen. Aus dem Loot werden Rüstungen und Waffen hergestellt und es gibt Quests, wo man verschiedene Items sammeln muss oder Gegenstände kombinieren muss.
Monster Hunter World bietet einen kooperativen Multiplayer-Modus, in der bis zu vier Spieler gemeinsam Jagen können. Dank der Drop-In-Drop-Off-Funktion können Spieler nun jederzeit der Sitzung eines anderen Spielers beitreten und auch im Singleplayer-Modus ist es möglich die Hilfe von Spielern aus aller Welt anzufordern.

Das Spiel ist, wie die Vorgänger, umfangreich und bietet bis zu 50 Spielstunden. Danach besteht noch die Möglichkeit hochrangige Missionen in Angriff zu nehmen, seine Rüstung weiter zu verbessern und bereits abgeschlossene Missionen zu wiederholen.
Hinzu kommt die Unterstützung mit kostenlosen neuen Inhalten, die für neue Monster, Quests und Events sorgen.

Als Abschluss des ersten Monats erscheint am 30.Januar Dissidia Final Fantasy NT für die PlayStation 4. Bei dem Spiel handelt es sich um einen Beat’em-up-Titel, welcher von Square Enix entwickelt wurde und beinhaltet alle beliebten Charaktere der Final Fantasy Reihe von Cloud und Sephirot bis hin zu Ace aus Type-0. Das Spiel ist teambasiert, man tritt in 3 vs. 3-Arenen zum Kampf an. Es gibt die Singleplayer- und Multiplayer-Modus und je mehr man kämpft, desto mehr gewinnst du an Erfahrung dazu. Mit der Erfahrung ist es möglich neue Fähigkeiten freizuschalten und den Charakter frei anzupassen.

 

Das Jahr startet vielversprechend und es sind schon viele Titel bekannt, die das Jahr 2018 zu einem guten Spielejahr machen werden!

FÜR DICH EMPFOHLEN

FÜR DICH EMPFOHLEN

Spielevorschau Mai 2018

Der Mai bietet Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das erste Donkey Kong für die Nintendo Switch und Detroit: Become Human.

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Harry Potter: Hogwarts Mystery führt die Fans zum ersten Mal als eigenen Charakter in die zauberhafte Welt.

Nintendo Labo – Eine neue Art zu Spielen

Nintendo Labo bringt den Spielspaß mit Pappe, eine andere Art Spiele zu erleben.