Es ist wieder passiert. Der YouTuber Moritz erhält auf seinem Kanal HeyMoritz den zweiten Strike was wieder zu einer Uploadsperre führte.

Quelle: https://goo.gl/images/hRWnNo

Bereits vor wenigen Wochen stand der junge YouTuber Moritz mit seinem Kanal HeyMoritz kurz vor einer Sperrung. Allerdings wurde diese Sperrung des Kanals schon nach wenigen Tagen seitens YouTube wieder aufgehoben. Eine Verwarnung den sogenannten Community Strike bekam Moritz dennoch. Nun erhielt er erneut einen Communitiy Strike welcher eine 14 tägige Uploadsperre mit sich brachte.

WAS FÜHRTE ZUM 2. STRIKE ?

Auslöser des zweiten Communitiy Strikes auf dem Kanal HeyMoritz war ein schon älteres Video. In diesem schmückte, verrückt wie er und sein Content nun mal ist, Moritz eine Pizza mit einer Menge Bilou Duschschaum. Aufgrund des verwendeten Duschschaumes wurde das Video dann Gemeldet und führte zum Strike. Dieser wiederum zu einer 14. tägigen Uploadsperre

KONNTE ER ETWAS GEGEN DEN STRIKE TUN ?

Wie schon beim ersten Strike und dessen Uploadsperre hatte Moritz die Chance, sich bei YouTube zu melden. Die dort verantwortlichen prüfen dann den Sachverhalt. Bei dem letzen Vorkommnisse war es so, dass die Uploadsperre aufgehoben wurde und der Strike trotzdem vergeben wurde. So konnte der junge YouTuber allerdings bereits nach kurzer Zeit wieder Videos hochladen. Dieses Glück hatte Moritz dieses mal leider nicht. Zwar legte er wieder Einspruch ein doch eine Reaktion zu Gunsten seinerseits bekam er nicht.

WAS BAT ER DEN FANS IN DEN 2 WOCHEN ?

Moritz wollte sich von der Kanalsperrung allerdings nicht unterkriegen lassen und suchte nach einer Alternative für seine Fans. Nach nicht all zu langer Zeit war auch eine Lösung gefunden. Er versprach seinen Fans, innerhalb der 14 Tagen die Daily Vlogs in eine tägliche Instagram Story zu verpacken. Und daran hielt er sich und bat seinen Fans tägliche Unterhaltung auf Instagram sofern es seine Möglichkeiten ergaben.

WIE GEHT ES NUN WEITER ?

Nach der 14 tägigen Sperre ging es natürlich wie gewohnt auf dem Kanal HeyMoritz mit den Daily Vlogs weiter. Mit dem Video „Ansage an Youtube Deutschland – HeyMoritz COMEBACK“ feierte Moritz seine „Rückkehr“ auf YouTube. In diesem Video kündigte er unter anderem Änderungen an, welche seinen Content sehr beeinflussen könnten. Darunter auch, das er nun Family friendly Content machen muss. Dies ist nötig, da bei einem weiteren Strike sein Kanal gelöscht wird. Das wäre dann auch nicht widerrufbar. Das Comebackvideo findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=P_uFOQQ2R3g&t=42s

Außerdem ruft er seine Zuschauer auf, seinen Zweitkanal HeySoosritz zu Abonnieren. So möchte er so viele Fans wie möglich aufrecht erhalten bei einer möglichen Löschung seines Kanals nach einem dritten Strike. Den zweiten Kanal von Moritz findest du hier: https://www.youtube.com/channel/UC1eD3pqLeIKam4c3-UZrCiw

Ob der Kanal HeyMoritz nun in nächster Zeit gelöscht wird bleibt abzuwarten, potenzial dafür ist jedenfalls bereits jetzt vorhanden.

FÜR DICH EMPFOHLEN

FÜR DICH EMPFOHLEN

Spielevorschau Mai 2018

Der Mai bietet Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das erste Donkey Kong für die Nintendo Switch und Detroit: Become Human.

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Harry Potter: Hogwarts Mystery führt die Fans zum ersten Mal als eigenen Charakter in die zauberhafte Welt.

Nintendo Labo – Eine neue Art zu Spielen

Nintendo Labo bringt den Spielspaß mit Pappe, eine andere Art Spiele zu erleben.