Simon Unge ist neuerdings bekannt als sogenannter Reaction YouTber und herrscht mit brisanten Themen gerne für Aufregung. Doch nun lässt dieser genau solche Videos mit seinem Inhalt sperren.

Quelle: https://goo.gl/images/bacYFH

Seit einiger Zeit gewinnt der YouTuber Simon Unge auf seinen Kanälen Unge und Ungespielt wieder an Popularität. Dies erreichte er vor allem durch seine Reaction Videos welche aus Streamauschnitten zusammengestellt werden. In letzter Zeit war dieser außerdem aufgrund seiner Video wie zum Beispiel „Milch ist Gift“ weit oben in den Trends und sorgte damit für ordentlich Gesprächsstoff. Die neuesten News des YouTuber knöpfen an genau das an. Simon Unge ließ nun Videos sperren welche sich um seinen Content drehten. Doch wie kann so etwas passieren von einem sogenannten „Reaction YouTuber“?

WAS MACHTE UNGE IN LETZTER ZEIT ?

In der letzten Zeit zog sich Simon Unge immer weiter auf die Streaming Plattform Twitch.tv zurück. Allerdings entschied sich der YouTuber und Streamer bereits nach kurzer Zeit Ausschnitte der Streams auf YouTube zu veröffentlichen, wobei es sich hauptsächlich um Rections aus seinem Stream Ungeklickt handelt, welchen er gemeinsam mit MiiMii betreibt. Somit gilt Simon Unge für viele in der deutschen YouTubeszene als Reaction YouTuber. Für viele ist nun unbegreiflich wie ein solche YouTuber nun genau solche Videos sperren lassen kann. Desweiteren veröffentlichte Simon in letzter Zeit auf seinem Kanal Unge Themenvideos welche ebenfalls für genügend Gesprächsstoff sorgten.

WAS IST GENAU PASSIERT ?

Simon Unge ließ Videos sperren, welche sich auf den Conent seiner umstrittenen „Milch ist Gift“ Videos bezogen. Unter anderem betraf dies auch den YouTuber Tanzverbot von welchem Streamausschnitte auf einem Drittkanal hochgeladen wurden. In diesen Ausschnitten reagierte er auf das oben genannte Video von Simon Unge. Nachdem dieses Video gesperrt wurde veröffentlichte Tanzverbot auch ein weiteres Video gegen Unge und macht seinem Ärger Luft. Dieses Video findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=jxFvtl9Vtu4&t=112s

WARUM SPERRT SIMON UNGE DIESE VIDEOS ?

Hierbei ist als aller erstes zu klären, dass es sich dabei um einen automatisierten Vorgang handelt. Es gibt auf YouTube ein Copyright System, dass sogenannte Content ID System welches den Urheber der Videos schützen soll. Dieses hat Simon Unge auf seinem Kanal Ungespielt, auf welchem er selber Reactions veröffentlicht, ausgeschaltet aber auf dem Kanal Unge aktiviert. Dieses System sperrt alle Videos welche zu einem großen Teil aus dem Urheber video bestehen. Dabei ist wichtig zu erwähnen, dass sobald man sich dann meldet und den Sachverhalt klärt, dass es sich dabei um eine Meinung dazu oder ähnlichen Dingen handelt diese Sperrungen schnellstmöglich zurück genommen werden kann. Somit würden die Einnahmen dann geteilt oder gar komplett zum Urheber übergehen. Den Vorwürfen, dass Simon Unges Haupteinnahmequelle aus Reaction Videos besteht entgegnet dieser damit, dass er seinen Videomanager offen legt in welchem klar erkennbar ist, dass er an vielen dieser Videos kein Geld verdient aufgrund des Content ID Systems. Einige seiner Reaction Videos sind sogar Weltweit gesperrt. Mit diesem Video antwortet Simon Unge auf die Anschuldigungen Tanzverbots. Das Video findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=YaLFRUbbPLo&t=588s

IST SIMON UNGE ALSO IM RECHT MIT DER SPERRUNG ?

Aus rechtlicher Sicht, ja. Simon handelt hier völlig richtig vor allem mit dem Hintergrund, dass somit lediglich sein eigener Content geschützt wird. Inwiefern dies allerdings moralisch zu Bewerten ist, ist fragwürdig vor allem hinter dem Gesichtspunkt das er selbst viele Reaction Videos macht. Dabei ist allerdings noch einmal anzumerken, dass er an vielen davon auch keinerlei Geld verdient was die Situation wieder ausgewogener gestaltet.

FÜR DICH EMPFOHLEN

FÜR DICH EMPFOHLEN

Spielevorschau Mai 2018

Der Mai bietet Donkey Kong Country: Tropical Freeze, das erste Donkey Kong für die Nintendo Switch und Detroit: Become Human.

Harry Potter: Hogwarts Mystery

Harry Potter: Hogwarts Mystery führt die Fans zum ersten Mal als eigenen Charakter in die zauberhafte Welt.

Nintendo Labo – Eine neue Art zu Spielen

Nintendo Labo bringt den Spielspaß mit Pappe, eine andere Art Spiele zu erleben.